• Medizin

    Fehler ereignen sich überall dort, wo Menschen tätig sind. Nicht anders verhält es sich im Bereich der Medizin. Um hier die Anzahl der Behandlungsfehler auf ein Minimum zu reduzieren, muss der Fokus auf das Thema Patientensicherheit gelegt werden. Dabei bietet es sich an, einen vergleichenden Blick in den Bereich der Luftfahrt zu werfen, in dem Safety Management Systeme bereits seit vielen Jahren etabliert sind.

    mehr...
  • Transportunternehmen

    Parallelen zwischen der Luftfahrt und anderen Verkehrsträgern sind leicht zu finden. Etablierte sicherheitsrelevante Mechanismen aus der Luftfahrt können daher, so einfach wie in keinem anderen Sektor, auf Schiff-, Bus- oder Zugverkehr übertragen werden. Dabei sind die Ansätze von Safety Management Systemen aus der Verkehrsluftfahrt direkt nutzbar.

    mehr...
  • Öl- und Gasindustrie

    Havarierte Tanker, Pipelineleckagen und -explosionen sowie Unfälle auf Förderplattformen wie der Deepwater Horizon zeigen, dass die Öl- und Gasindustrie hohen operationellen Risiken ausgesetzt ist. Safety Management Systeme können auch hier helfen, Gefahren frühzeitig zu identifizieren und Risiken auf ein akzeptables Maß zu reduzieren.

    mehr...
  • Chemie / Pharmazie

    Die Herstellung chemischer und pharmazeutischer Erzeugnisse ist mit hohen Anforderungen an Rohstoffe, Zwischen- und Endprodukte verbunden. Insbesondere bei der Verwendung hochgiftiger und explosiver Substanzen ist die ergänzende Einführung eines Safety Management Systems mit dem Fokus auf das operationelle Risikomanagement sinnvoll.

    mehr...
  • Energieversorgung

    Täglich werden hohe Anstrengungen unternommen, um eine unterbrechungsfreie und sichere Energieversorgung zu garantieren. Die operationellen Risiken, die sich auf die Versorgungssicherheit, den Menschen und die Umwelt auswirken können, werden mithilfe von Safety Management Systemen kontrollierbar und gegebenenfalls reduziert.

    mehr...
  • weitere Branchen

    Für alle Branchen mit einem hohen operationellen Risiko eignen sich sicherheitserhöhende Verfahren und Prinzipien aus der Verkehrsluftfahrt. Die Idee und der Aufbau von Safety Management Systemen kann für diese Branchen, angepasst an die speziellen Bedürfnisse, übertragen und genutzt werden.

    mehr...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

In vielen Branchen, in denen mit hohen operationellen Risiken gearbeitet werden muss, sind die gesetzlichen Anforderungen und Vorgaben bereits auf die Risikoreduktion ausgelegt. Jedoch können gesetzliche Auflagen oft nicht alle Eventualitäten abdecken.

In der Luftfahrt haben sich aus diesem Grund Safety Management Systeme etabliert. Mithilfe dieser Systeme wird der aktuelle Sicherheitsstand kontinuierlich überwacht, um Gefahren frühzeitig zu identifizieren und das Risiko auf ein akzeptables Maß zu reduzieren.

Nutzen Sie mit uns die Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Luftfahrt, um auch in Ihrem Unternehmen das operationelle Risiko zu reduzieren und so langfristigen Erfolg zu erzielen.

Nur wer seine Gefahren kennt, kann zielgerichtet und angemessen reagieren!